Klicken, um Video anzuschauen

WERBUNG:

Eine Forschergeschichte über die faszinierende Welt der Krankheitserreger

Braucht der Mensch Viren? Warum begleiten sie das Leben auf der Erde seit seinen Anfängen? Warum tauchen sie scheinbar aus dem Nichts auf und verbreiten sich in einer Millionenstadt wie Wuhan? Weshalb verändern manche Viren sich ständig - wie das Influenzavirus, für das man jedes Jahr einen etwas anderen Impfstoff braucht? Wann gibt es endlich einen Impfstoff gegen das HI-Virus? Und wie schnell wird es gelingen, ein Medikament gegen Covid-19 zu finden? Diese und viele andere Fragen diskutiert Winnacker anhand von Geschichten aus seinem Forscherleben.

Bewertung: 3 von 3 Daumen

So sehr wir sie in Zeiten der Covid-19-Pandemie verfluchen, so groß ist auch die Faszination für die Welt der Viren. Professor Ernst-Ludwig Winnacker hat sich als Biochemiker viele Jahre mit ihnen beschäftigt – und musste auch ihre mitunter fatalen Auswirkungen aus nächster Nähe erleben. Zu seinem 80. Geburtstag am 26. Juli hat er unter Mitarbeit von Jeanne Rubner den Viren ein Buch gewidmet. Es ist kein Lehrbuch der  Virusforschung, sondern die Geschichte von der Koevolution und Koexistenz, aber auch dem ewigen Kampf zwischen Mensch und Virus. Das spannend erzählte Sachbuch „Mein Leben mit Viren. Eine Forschergeschichte über die faszinierende Welt der Krankheitserreger" erscheint am 20. Juli 2021 im Hirzel Verlag.

Winnacker bricht eine Lanze für diese „biologischen Elemente zwischen belebter und unbelebter Natur", weil sie für die Grundlagenforschung und die Gentechnik eine wichtige Rolle spielen. So sind sie weniger komplex als lebende Zellen und daher leichter zu analysieren. Das ermöglicht Einblicke in das Innere der Zellen, ihr Leben und Sterben.

Braucht der Mensch also die Viren? Warum begleiten sie das Leben auf der Erde seit seinen Anfängen? Warum tauchen sie scheinbar aus dem Nichts auf und verbreiten sich in einer Millionenstadt wie Wuhan? Weshalb verändern manche Viren sich ständig – wie das Influenzavirus, für das man jedes Jahr einen etwas anderen Impfstoff braucht? Wann gibt es endlich einen Impfstoff gegen das HI-Virus? Und wie schnell wird es gelingen, ein Medikament gegen Covid-19 zu finden? Diese und viele andere Fragen diskutiert Winnacker anhand von Geschichten aus seinem Forscherleben.

In acht Kapiteln erfährt man auch als nicht medizinisch/biologisch vorgebildeteter Leser sehr anschaulich und ausführlich viel Neues über das breite Spektrum der Viren. Die vielen eingestreuten Anekdoten des Autors und dessen umfangreiches Wissen und Erfahrungen macht das Lesen zu einem Genuss.

Mein Leben mit Viren
Ernst-Ludwig Winnacker
Hirzel

deutsch
20.07.2021
3777630233
978-3777630236
€ 25,00

amazon.de

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.10.21 - 12:01 Uhr   -   1 mal angesehen)
WERBUNG: