Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bedeckt
5 / 10° C
Luftfeuchte: 73%

Tübingen



Luftfeuchte:

Balingen

Bedeckt
5 / 9° C
Luftfeuchte: 85%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Kampf um den Schlüssel im Landratsamt

Die Reutlinger Narren ließen sich von 80er-Party nicht abschrecken.

Als geschlossene Gesellschaft war die Party, die unter dem Motto „Back to the 80s" lief, eigentlich geplant. Ein Umstand, den Landrat Dr. Ulrich Fiedler den wartenden Narren auch umgehend erläuterte.

Doch die ließen sich nicht so leicht vertreiben. Lautstark forderten sie den Zutritt zum Verwaltungsgebäude, und trotz großer Gegenwehr konnten der Landrat uns seine Mitstreiter das Tor nicht halten.

"Wir haben wirklich alles versucht und bis zum letzten Mann gekämpft, aber leider ist es uns nicht gelungen. Eigentlich war ja die Idee, die Narren gar nicht erst ins Haus zu lassen und wenn sie es denn doch ins Haus schaffen, wenigstens den Schlüssel nicht herzugeben" erklärte Fiedler, der durch seine Vokuhila-Perücke kaum wieder zu erkennen war.

Und Fiedler versuchte alles, um wenigstens den zweiten Teil seines Plans in die Tat umzusetzen. Zunächst einmal mussten die Narren mit Quizfragen zu den 80ern und Ratespielen ihr Können unter Beweis stellen.

Doch von ihrem ursprünglichen Plan wichen sie nicht ab und für den Schlüssel gingen sie bis zum Äußersten. Aber selbst durch einen Heiratsantrag als Mittel zum Zweck ließ sich der Schlüsselhüter nicht erweichen.

Das Objekt der Begierde schien also fast unerreichbar zu sein. Und am Ende musste es dann eben die zahlenmäßige Überlegenheit der Narren richten.

"Ja es bleibt ja nichts. Die Narren waren übermächtig, und trotzdem wir uns dagegen gestemmt haben mussten wir am Ende Haus und Schlüssel hergeben. Und jetzt wollen wir mal schauen was die Hexen bewerkstelligen in den nächsten Tagen hier" bilanzierte Fiedler.

nd die Ansprüche, die er an die Narren äußerte, waren hoch. Zum Beispiel würden er und sein Team am Aschermittwoch gerne in das neue Landratsamt einziehen.

"Ja ich hab meine Erwartung geäußert dass bis Mittwoch der Neubau fertig sein sollte. Jetzt können die Hexen und die Narren mal zeigen was sie drauf haben und dann sind wir auch froh wenn das dann soweit ist am Mittwoch" so Fiedler.

Die Narren haben also viel zu tun. Doch frei nach dem Motto „Erst das Vergnügen, dann die Arbeit" wurde davor erst einmal gefeiert.

(Zuletzt geändert: Freitag, 09.02.24 - 15:46 Uhr   -   898 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: