Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Leichter Regen
4 / 6° C
Luftfeuchte: 84%

Tübingen



Luftfeuchte:

Balingen

Bedeckt
3 / 7° C
Luftfeuchte: 87%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

Kitas ab September mit verkürzten Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Tübinger Kitas werden verkürzt. Diesen Beschluss hat der Tübinger Gemeinderat nun auch offiziell gefasst. Damit will man vor allem gegen die aktuell unregelmäßigen Öffnungszeiten ankommen, die durch den Fachkräftemangel zustande gekommen sind. Doch auch wenn die Abstimmung deutlich war, dürfte der Beschluss nicht überall gut ankommen. Denn bei den Eltern stieß die Änderung bisher nur auf wenig Gegenliebe.

Die Entscheidung ist gefallen – ab dem neuen Kindergartenjahr verkürzen sich die Öffnungszeiten der Tübinger Kitas. Das wurde in der Gemeinderatssitzung am Montag Abend im Rathaus entgültig beschlossen.

Oberbürgermeister Boris Palmer äußerte sich dazu wie folgt: "Der Vorschlag der Verwaltung die Öffnungszeiten so anzupassen dass wir wieder allen Kindern einen Platz anbieten können und die vielen freien Plätze nachmittags gut belegt sind, ist mit großer Mehrheit angenommen worden. Es gibt Ergänzungen und Modifikationen die wie gerne mit aufgreifen, aber im Kern ist der Verwaltungsvorschlag bestätigt."

Konkret bedeutet dies, dass die städtischen Kitas zu großen Teilen nur noch bis mittags geöffnet haben. Auch Öffnungszeiten bis 16:30 und 17:30 gibt es noch, allerdings weniger als zuvor.

"Wir werden mit den neuen Öffnungszeiten wieder mehr Planbarkeit bekommen. Wir werden wieder verlässliche, verbindliche und stabile Öffnungszeiten bekommen, die im ganzen betrachtet aber reduzierter sind. Die ganz langen Öffnungszeiten werden wir reduzieren. Wir werden aber die 16:30 Uhr – Öffnungszeiten relativ stabil halten" sagte der Leiter Fachabteilung Bildung, Betreuung, Jugend und Sport, Manfred Niewöhner.

In der jüngeren Vergangenheit hatten die Kitas spontan nur halbtags öffnen können oder blieben an einzelnen Tagen gar gänzlich geschlossen. Auch Krankheitsfälle beim Personal könne man mit den neuen Öffnungszeiten wieder besser auffangen.

Es gab allerdings noch ein weiteres Problem. Denn unter den aktuellen Voraussetzungen hätten die meisten der Kitas im kommenden Jahr gar nicht mehr öffnen dürfen.

"Wir haben zwei Effekte. Durch die Verringerung der Öffnungszeiten haben wir vollere Kitas am Nachmittag und wir haben auch insgesamt mehr Plätze zur Verfügung, damit wir den Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung erfüllen können" so Palmer.

Fraktionen fordern Ergänzungen

Leicht gemacht hat sich der Gemeinderat die Entscheidung nicht. Denn obwohl die Mehrheit für den Antrag stimmte, wurden viele Forderungen für die Zukunft gestellt.

So war man sich größtenteils darüber einig, dass die Änderung der Öffnungszeiten nur eine Übergangslösung sein dürfe.

Um in Zukunft auch wieder länger öffnen zu können, müsse man mehr Fachkräfte ausbilden. Auch Quereinsteiger sollen angeworben werden.

"Wir tun zu wenig, wenn man die Zahl der Fachkräfte betrachtet die wir gewinnen können. Wenn man vergleicht was andere geschaffen haben tun wir aber sehr viel. Insbesondere bilden wir über Bedarf aus. Nächstes Jahr werden doppelt so viele mit der Ausbildung fertig wie Fachkräfte in Rente gehen. Deswegen bin ich für Tübingen ganz zuversichtlich" sagte Palmer.

Die Eltern der Kinder waren mit dem Vorschlag der Stadt mehrheitlich nicht einverstanden. Die Sorgen, deshalb in Zukunft selbst weniger arbeiten zu können, sind groß. In der Vergangenheit hatte es bereits Demonstrationen gegen die Vorschläge gegeben.

Für die Sorgen der Eltern habe man Verständnis, so die Stadt. Man betonte aber auch, dass der jetzige Weg notwendig sei.

"Als mir im November die Zahlen vorgetragen wurden war mir klar es hierfür eine große Sensibilität braucht und dass sehr viel Sprengstoff darin steckt, denn es geht einfach um die Lebensplanung von Familien und ich verstehe sehr gut dass man deshalb auf den Marktplatz geht und demonstriert" so Palmer.

Noch bis zum Sommer bleiben die Kitas zu den jetzigen Zeiten geöffnet. Ab September greifen dann die neuen Öffnungszeiten. Zu welchen Uhrzeiten die einzelnen Kitas geöffnet haben, hängt von der Nachfrage ab.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 07.02.23 - 15:17 Uhr   -   672 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: