Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Heiter
0 / 3° C
Luftfeuchte: 63%

Tübingen



Luftfeuchte:

Balingen

Heiter
-2 / 0° C
Luftfeuchte: 87%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Stuttgart:

Unsere Region auf der CMT

Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nahe? Wer diese Woche die Urlaubs-Messe CMT in Stuttgart besucht, der kann sich dort nicht nur über ferne Länder informieren, sondern auch über Ausflugsziele direkt vor der Haustür. Unter dem Dach des Tourismusverbands Schwäbische Alb präsentieren sich unter anderem die Städte Reutlingen, Tübingen, Metzingen, Mössingen, Balingen und Bad Urach. Wir haben uns mal dort umgesehen.
CMT 2023, Halle 6

Landesmesse Stuttgart, Halle 6. Hier präsentiert sich die Schwäbische Alb. Und ganz vorne mit dabei der gemeinsame Stand von Reutlingen, Tübingen und Metzingen. Unter anderem mit einem Gewinnspiel: Wie viele Korken sind in diesem Glas?

Die Outlet City in Metzingen ist mittlerweile international bekannt. "Metzingen hat rund 4 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland, jedes Jahr", sagte Melanie Garifo von der Metzingen Marketing Tourismus (MMT), "Das besondere an Metzingen ist zum einem natürlich die Outlet City mitten in der Stadt, nicht auf der grünen Wiese wie sonst bei vielen Outlet-Centern, und durch die einmalige Lage im Biosphärengebiet haben wir natürlich auch sehr viel zu bieten zum Thema Wein."

Und wer wirbt wohl für sich als "The lovely Städtle in the Länd?" Die Antwort: Es ist Tübingen. Die Universitätsstadt punktet nicht nur durch Fachwerk-Städtchen-Flair und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. "Was Tübingen so speziell macht, sind die Stocherkahnfahrten", so Barbara Honner vom Bürger- und Verkehrsverein Tübingen. "Letzten Sommer war das schon wieder ein richtiger Hype. Das ist ungebrochen ein ganz beliebtes Freizeitvergnügen in Tübingen, und wir bieten im Sommer täglich Stocherkahnfahrten an."

Aussichtsreich sind die Wanderwege rund um Reutlingen. Das Tor zur Schwäbischen Alb wirbt mit prominenter Unterstützung von Oberbürgermeister Thomas Keck: "Es ist verdammt viel los, ich bin voll auf begeistert", sagte Keck. "Es bricht so richtig raus nach den Jahren, wo es pandemiebedingt nicht stattfinden konnte; heute geht's hier richtig ab, ich freue mich sehr."

Reutlingens Attraktionen: Marienkirche und engste Straße der Welt. Doch mit speziellen Paketen will man zusätzliche Zielgruppen ansprechen. "Dieses Jahr haben wir jetzt auch exklusiv das Frühbucherprogramm für die CMT für unser Paket, das zur Garden Life stattfinden wird, wo man den Eintritt in die Garden Life dabei hat, eine Führung beim Samen Fetzer, natürlich eine Übernachtung" und freie Fahrt in den Stadtbussen gibt es auch. "Ein ganz attraktives Paket, um Reutlingen kennenzulernen", so Anna Bierig, Geschäftsführerin von StaRT.

Gartenfreunde kommen dieses Jahr auch in Balingen ganz auf ihre Kosten. Die diesjährige Gartenschau ist mit einem eigenen Stand auf der CMT vertreten. Um bei Besuchern aus Balingen und Umgebung für die Dauerkarte und bei Auswärtigen für das Event selbst zu werben.

"Wir haben über 1000 Events, Musik- und Kulturveranstaltungen, wir haben wechselnde Floristikausstellungen, wir haben einen großen Wechselfloor, Balingen selbst wurde auch sehr stark umgestaltet und wir sind sehr innenstadtnah und wer die Gartenschau besucht, besucht nicht nur die Gartenschau, sondern auch Balingen als Stadt", sagte Anne Leykam von der Gartenschau Balingen.

Für Mössingen ist Naturfotograf Armin Dieter auf der CMT. Den er ist der einzige Bergrutschführer Deutschlands und stellt als solcher ein nationales Geotop mit Alleinstellungsmerkmal vor: "Der Mössinger Bergrutsch ist der größte Bergrutsch seit weit über 100 Jahren in Baden-Württemberg und er ereignete sich am 12. April 1983, also in diesem Jahr vor 40 Jahren. Diesbezüglich gibt's dann auch Sonderveranstaltungen. Ich mache seit 37 Jahren Führungen in diesem Bergrutsch. Dieses Jahr gibt es einige öffentliche Führungen, d.h. man kommt einfach ohne Anmeldung dazu."

Auch Bad Urach ist auf der CMT mit einem großen Stand vertreten. Hier können es Besucher etwas ruhig angehen lassen und sich entspannen. Mit wechselnden Attraktionen macht die Kurstadt im Ermstal auf sich aufmerksam. Und mit einem ganz besonderen Jubiläum. "Absolutes Highlight ist der Schäferlauf, der nur alle zwei Jahre stattfindet", so Sonka Maier von der Bad Urach Tourismus. Dieses Jahr ist das Jubiläumsjahr 300 Jahre. "Darüber informieren wir natürlich, dann unsere Premiumwanderwege, die Grafensteige und sonst natürlich, was man in Bad Urach machen kann."

Und zum Schluss noch ein kleiner Tipp: Wer bis vierzehn Uhr wartet, kommt mit dem Mittagsticket günstiger auf die CMT.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 17.01.23 - 16:17 Uhr   -   604 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: