• Facebook:
  • Twitter:                  
WERBUNG:

Aktuelle RTF.1-Sendung

Player wird geladen...

Aktuelle Nachrichten

IHK-Innovationstage

Zollernalbkreis

IHK-Innovationstage auf der Burg Hohenzollern und im Medical Valley

Hoch hinaus ging es während der IHK-Innovationstage bei einem Besuch auf der Burg Hohenzollern. Die Teilnehmer lernten dabei unter anderem wie uns Erfindungen des Weltraums auch auf der Erde einen Nutzen bringen können. Beim anschließenden Besuch des Medical Valleys wurden dann Firmen besichtigt, die in der Medizinbranche tätig sind, wie beispielsweise das Unternehmen Bentley Innomed, ein internationaler Produzent von Stents.     mehr

Landesnachrichten

IHK-Innovationstage

Zollernalbkreis

IHK-Innovationstage auf der Burg Hohenzollern und im Medical Valley

Hoch hinaus ging es während der IHK-Innovationstage bei einem Besuch auf der Burg Hohenzollern. Die Teilnehmer lernten dabei unter anderem wie uns Erfindungen des Weltraums auch auf der Erde einen Nutzen bringen können. Beim anschließenden Besuch des Medical Valleys wurden dann Firmen besichtigt, die in der Medizinbranche tätig sind, wie beispielsweise das Unternehmen Bentley Innomed, ein internationaler Produzent von Stents.     mehr

Kommentare

Stefan Klarner (1)

Deutschland

Klarners Klartext: "Wie ist das mit dem Streit um Corona, Herr Klarner?"

Sterben doch nicht so viele Ungeimpfte? Gelangen mit mRNA-Impfstoffen fremde menschliche Zellen in unsere Körper? Was ist dran an der Labortheorie? Was hat die Diskussion um die Corona-Impfung mit einer Fußgänger-Ampel zu tun? Fragen, die auch unsere Zuschauer bewegen: Hier antwortet Ihnen Stefan Klarner, Programmchef von RTF.1!    mehr

Leserbriefe

Kulturnacht

Region Neckar-Alb

Offener Brief: "Es ist höchste Zeit" - Die Kultur-Fördervereine der Region melden sich zu Wort

"Dass sich die Kultur-Förder- und Trägervereine in der gesamten Region Neckar-Alb zu einer gemeinsamen Aktion zusammenschließen, gab es noch nie", schreibt uns die Initiative der Kultur-Fördervereine der Region: Der Anlass sei auch ernst genug: " Ausufernde Diskussionen über die Frage, wer jetzt eigentlich unter welchen Umständen und wann wieder öffnen darf, würden zwar stattfinden, aber nicht die Kultureinrichtungen und die kulturschaffenden Einzelkämpfer in den Blick. Aus diesem Anlass hat die Initiative den Bundestags- und Landtagsabgeordneten aller Wahlkreise in der Region und ausgewählten Kandidaten für den Landtag den nachfolgenden, offenen Brief geschrieben:    mehr

Wissenschaft

Spatenstich Heidengrabenzentrum

Schwäbische Alb

Spatenstich für Heidengrabenzentrum

Sie gelten als schriftlose Hochkultur: Die Kelten. Sie siedelten in der Eisenzeit im heutigen Baden-Württemberg und weit darüber hinaus. Die Kelten waren gut mit dem Mittelmeerraum vernetzt und bauten Städte, die als Oppidum bezeichnet werden. Dort wo heute die Region Neckar-Alb auf die Region Stuttgart trifft, auf dem Gebiet der Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben lag das größte keltische Oppidum auf dem europäischen Kontinent: die Elsachstadt, auch bekannt als Heidengraben. Um diese für Besucher erlebbar zu machen, sollen hier ein Informationszentrum und ein Aussichtsturm entstehen. Am Donnerstag war Spatenstich.     mehr

Archäologie

Spatenstich Heidengrabenzentrum

Schwäbische Alb

Spatenstich für Heidengrabenzentrum

Sie gelten als schriftlose Hochkultur: Die Kelten. Sie siedelten in der Eisenzeit im heutigen Baden-Württemberg und weit darüber hinaus. Die Kelten waren gut mit dem Mittelmeerraum vernetzt und bauten Städte, die als Oppidum bezeichnet werden. Dort wo heute die Region Neckar-Alb auf die Region Stuttgart trifft, auf dem Gebiet der Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben lag das größte keltische Oppidum auf dem europäischen Kontinent: die Elsachstadt, auch bekannt als Heidengraben. Um diese für Besucher erlebbar zu machen, sollen hier ein Informationszentrum und ein Aussichtsturm entstehen. Am Donnerstag war Spatenstich.     mehr

Geschichte

Spatenstich Heidengrabenzentrum

Schwäbische Alb

Spatenstich für Heidengrabenzentrum

Sie gelten als schriftlose Hochkultur: Die Kelten. Sie siedelten in der Eisenzeit im heutigen Baden-Württemberg und weit darüber hinaus. Die Kelten waren gut mit dem Mittelmeerraum vernetzt und bauten Städte, die als Oppidum bezeichnet werden. Dort wo heute die Region Neckar-Alb auf die Region Stuttgart trifft, auf dem Gebiet der Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben lag das größte keltische Oppidum auf dem europäischen Kontinent: die Elsachstadt, auch bekannt als Heidengraben. Um diese für Besucher erlebbar zu machen, sollen hier ein Informationszentrum und ein Aussichtsturm entstehen. Am Donnerstag war Spatenstich.     mehr

Medizin & Gesundheit

IHK-Innovationstage

Zollernalbkreis

IHK-Innovationstage auf der Burg Hohenzollern und im Medical Valley

Hoch hinaus ging es während der IHK-Innovationstage bei einem Besuch auf der Burg Hohenzollern. Die Teilnehmer lernten dabei unter anderem wie uns Erfindungen des Weltraums auch auf der Erde einen Nutzen bringen können. Beim anschließenden Besuch des Medical Valleys wurden dann Firmen besichtigt, die in der Medizinbranche tätig sind, wie beispielsweise das Unternehmen Bentley Innomed, ein internationaler Produzent von Stents.     mehr

Spenden & Charity

Mey Generalbau Tübingen

Tübingen

Mey Generalbau feiert sein 20. Jubiläum

Das Tübinger Unternehmen Mey Generalbau feiert in diesem Monat sein 20-jähriges Jubiläum. Für uns ein Anlass mit Geschäftsführer Achim Mey über die aktuellen Herausforderungen im Bereich Bauen und Sanieren zu sprechen, aber auch über soziales Engagement in der Gesellschaft.     mehr

Schwäbisches

Stadt- und Heimatfest Metzingen

Metzingen

Stadt- und Heimatfest wieder auf dem Bongertwasen

Nach vier Jahren findet es vom 1. bis zum 3. Juli wieder statt - das Stadt- und Heimatfest Metzingen. Turnusmäßig wird es eigentlich alle drei Jahre gefeiert - durch Corona mussten die Metzinger jetzt aber vier Jahre darauf warten. Als Ausgleich wird es dafür jetzt eine Nummer größer als üblich - denn nach vielen Jahren, in denen die Festivitäten in der Innenstadt vollzogen wurden, wird wieder auf dem Bongertwasen gefeiert.     mehr

WERBUNG:

Buchtipps

Kreative Förderung von Resilienz und Ich-Stärke für Kinder und Teenager

Den Spagat zwischen Powern und Pausemachen schaffen - dies ist eins der Ziele des Buches "Mehr als stark - Gechillt durch Alltag und Schulstress" von Kathrin Rödl. Comics illustrieren die Mitmachübungen.     mehr

Wetter

Reutlingen


Klar
17 / 19° C
Luftfeuchte: 60%

Tübingen




Luftfeuchte:

Balingen


Heiter
16 / 17° C
Luftfeuchte: 61%

Münsingen




Luftfeuchte:

Weitere Sender

Landespolitik
Webradio
Wissenschaft
Lokalmagazine
Entspannung

Service

Buchtipps
Werbung auf RTF.1
Sendemitschnitt
WERBUNG: